Workshop Nadia Meli

Workshop Nadia Meli

Einen Blogpost über diesen Workshop zu schreiben fällt mir gar nicht so leicht, denn ich habe gemerkt, dass es nicht so einfach ist, all das Erlebte in Worte zu fassen. Nun gut, ich werde mein Bestes geben…

Bei den meisten Workshops ist es ja einfach so, dass man mit 15-20 anderen Teilnehmern in einem Raum sitzt und der Fotograf erzählt über seine Art zu fotografieren, wie er sein Business aufgebaut hat, usw. Danach geht es meist zum Rudelknipsen und jeder hat dabei die Möglichkeit, dem Fotografen über die Schulter zu schauen und genau die gleichen Bilder zu machen. Ob das nun zu einem selbst passt oder nicht, ist dabei völlig unerheblich. Natürlich ist es interessant zu sehen, mit welcher Motivation andere Fotografen an ihre Arbeit herangehen und wie sie sich ihr Business aufgebaut haben aber letztlich möchte ich ja mein eigenes Ding durchziehen.

Als Nadia dann Ende letzen Jahres ihren Workshop vorgestellt hat, war ich wirklich begeistert. Genau die Punkte, die mich an so vielen Workshops stören, sollten hier anders sein. Also habe ich mich angemeldet und (manchmal soll es einfach so sein) einen Platz bekommen.
Letzten Montag habe ich mich dann auf dem Weg ins wunderschöne Lautertal zur Maisenburg gemacht. Schon der Weg dorthin war ein Abenteuer. Endlich angekommen wurde ich von Nadia und Eddy herzlich begrüßt und schon beim ersten Rundgang durch die Wohnung, in der wir uns die nächsten Tage aufhalten sollten, hab ich mich wohl gefühlt. Bei einem entspannten Abendessen konnten wir uns alle etwas besser kennen lernen.
Die folgenden zwei Tage waren lehrreich und haben mich zum Nachdenken gebracht. Wir alle haben gelernt, dass wir einzigartig sind und jeder seine eigene, ganz persönliche Lebensgeschichte hat. Wir wurden geprägt durch Hochs und Tiefs und das alles beeinflusst unsere eigene Kreativität und unseren eigenen Bildstil. Nadias Workshop hat einen Denkprozess angestoßen, der noch lange nicht abgeschlossen ist. Ich weiß nun, was mich antreibt und das ich ein eigenständiger, freiheitsliebender Mensch bin. Natürlich bin ich auch nachdenklich aber ich weiß, wie wichtig es ist an einer Sache dranzubleiben, niemals aufzugeben und das im Leben zu tun, was mich glücklich macht. Im Prinzip bin ich so auch an die Fotografie gekommen. Es ist meine Geschichte, die mich inspiriert und immer weiter machen lässt.

Nach all diesen Denkanstößen und dem, was wir über uns lernen konnten, war es dann auch gar nicht verwunderlich, dass jede Teilnehmerin beim Einzelshooting ein anderes Ergebnis geliefert hat.

Ich bin wirklich dankbar dafür, dass ich an diesem tollen Workshop teilnehmen durfte. Klar, es war nicht immer leicht über sich selbst nachzudenken und das dann auch noch mit anderen zu teilen, aber ich weiß, es hat sich gelohnt. Ich habe wundervolle Menschen kennen gelernt und werde an diese Tage mit Sicherheit noch lange zurück denken. Wir haben viel gelacht und auch geweint (es tut mir auch jetzt noch leid, dass ich so eine Heulsuse bin).
Danke liebe Nadia, dass du ein so herzlicher und ehrlicher Mensch bist. Danke Aline und Milena, dass ich jetzt jedes Mal wenn ich “atemlos” höre an die schöne Zeit mit euch denken muss. Danke Dani, dass ich gelernt hab, dass Füße doch nicht so schlimm sind. Hab das Barfußlaufen zu Hause gleich ausprobiert. Danke Anja, dass du mit deiner fröhlichen Art gute Laune verbreitest. Danke an Eddy und Mario für die super Bewirtung und gute Unterhaltung und danke an unser tolles “Brautpaar” Kathrin und Tobi, die sich die gute Laune auch durch den Regen nicht haben vermiesen lassen!

Workshop-Maisenburg-01 Workshop-Maisenburg-02 Workshop-Maisenburg-03 Workshop-Maisenburg-04 Workshop-Maisenburg-05 Workshop-Maisenburg-06 Workshop-Maisenburg-07 Workshop-Maisenburg-08 Workshop-Maisenburg-09 Workshop-Maisenburg-10 Workshop-Maisenburg-11 Workshop-Maisenburg-12 Workshop-Maisenburg-13 Workshop-Maisenburg-14 Workshop-Maisenburg-15 Workshop-Maisenburg-16 Workshop-Maisenburg-17 Workshop-Maisenburg-18 Workshop-Maisenburg-19 Workshop-Maisenburg-20 Workshop-Maisenburg-21 Workshop-Maisenburg-22 Workshop-Maisenburg-23 Workshop-Maisenburg-24 Workshop-Maisenburg-25 Workshop-Maisenburg-26 Workshop-Maisenburg-27 Workshop-Maisenburg-28 Workshop-Maisenburg-29 Workshop-Maisenburg-30 Workshop-Maisenburg-31 Workshop-Maisenburg-32 Workshop-Maisenburg-33 Workshop-Maisenburg-34 Workshop-Maisenburg-35 Workshop-Maisenburg-36 Workshop-Maisenburg-37 Workshop-Maisenburg-38 Workshop-Maisenburg-39 Workshop-Maisenburg-40 Workshop-Maisenburg-41 Workshop-Maisenburg-42 Workshop-Maisenburg-43 Workshop-Maisenburg-44